Polarisationsbrillen

Geschrieben von Administrator
Polarisationsbrillen

Polarisationsbrillen schützen nicht nur die Augen vor der Sonne, 

sondern sie nehmen auch die Spiegelung von der Wasseroberfläche.

Polarisationsbrillen gibt es von 20 bis 200 Euro. 

Polbrille - wie in der Fotografie nimmt die Polarisationsbrille die Spiegelung,
die durch die Wasseroberfläche kommt - sie hat mikroskopisch kleine Gitter 
in den Gläsern verbaut. 
Was macht den Preis aus - einmal die hochwertig verarbeitete Folie auf den Gläsern 
- die ist ganz wichtig bei stark gekrümmten Gläsern, wie  bei den Sportbrillen von 
Okley, etc. 
Wir sollten nur eine Brille kaufen, die CE zertifiziert ist - alles andere könnte unsere Augen schädigen 
und darf auch in Europa nicht verkauft werden - zumindest vom Gesetzgeber aus. 
Denn diese Brille ist auch eine Sonnenbrille und die besseren filtern das Licht kontrollierter. 


 

Ist eine Sonnenbrille nur dunkel - dann ist eben alles dunkler - will man aber spezielle Strukturen sehen,
wie zum Beispiel beim Skifahren auf einer Buckelpiste.

Ein Polfilterglas hat immer eine Tönung von 50% grau  - dazu kann man die Gläser tönen.
Ein graues Glas hat eine neutrale Farbwiedergabe. 

Will man ab und zu die Brille beim Angeln nutzen - dann ist ein Modell für 15 bis 40 Euro ausreichend.
Wer die Brille auch als Sonnenbrille für den täglichen Gebrauch nutzen möchte kann auch mehr ausgeben.

Deshalb hier mal 2 Modelle - ein günstiges und ein hochpreisigeres.



Fox  Sunglasses  

Fox Sunglasses Black-Orange Frame / Lens Grey  unter 20 Euro

* Sonnenbrille von Fox zum Karpfenangeln und Wallerangeln 
* schwarzer Rahmen mit orangefarbenen Gummieinlagen 
* polarisierende, kratzfeste TAC-Gläser 
* graue Glasfarbe, UV 400-Schutz, inklusive Hardcase und Reinigungstuch 
* Material des Hardcases: 100% Polyester, Material des Reinigungstuchs: 70% Polyester, 30% Polyamid

 

 

Ray-Ban Justin Classic

 

 

Klassische Ray-Ban Brille 

Gläser: Polarisiert Grau Verlauf
Mineralglas  - UV 400

30 g

mit Etui

unter 100 Euro


Pflege - einfach waschen - kein Spüli verwenden, das ist zu aggressiv.
Auch bei den Brillenputztüchern - ab und an ein feuchtes - aber ohne Alkohol - verwenden und den Nasensteg und das
Gestell säubern - wegen den sich dort sammelnden Bakterien.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen