Forellenangeln

Geschrieben von Administrator
Forelle


Wer am Forellensee angelt, braucht Maden. 
Aber nicht irgendwelche, sondern ein ganz bestimmte Sorte: Bienenmaden. 
Denn die großen weißen Forellenköder sind für alle Angeltechniken geeignet 
und fangen auch, wenn andere Köder kläglich versagen.
Man kann sie auch mit einer roten Kunstmade mischen.

Köder aus Forellenteig sind beim Forellenangeln besonders fängig.
Zweifarbige sollen noch besser laufen.

Kleine  Twister und Gummiwürmer sollen auch hervorragende Forellenköder sein.

Hinzu kommen noch verschiedene Methoden des Montageaufbaus.

Soviel zur Theorie.

 


Mitten in der Nacht aufgestanden 4:30 Uhr - um 5:30 Uhr  trafen wir uns in Altendiez am Rathaus.
Obwohl ich sogar etwas zu früh war, waren fast alle da.


Die Fahrgemeinschaften wurden gebildet und los ging es.

 

Am See lagen ruck zuck die ersten Angeln aus

Ich lies es etwas ruhiger angehen - und schaut mir meinen neuen DAM-Hammerkopf-Kescher an.
Hoffentlich kommt er oft zum Einsatz

 

Bügelgröße 70x70 cm
Netztiefe 70 cm
Gesamtlänge 270 cm
Transportlänge - 2tlg. 115 cm
Netz gummiert

 

 

aus zähem Aluminium gegossener Hammerkopf

Langsam wird es hell

So jetzt bin ich auch bereit.

 

Die tollen Bankcsticks hatte ich ja schon länger - aber jetzt habe ich die Rutenauflage gab es jetzt mit dem Kescher 

sehr gut - die Rute liegt super - die Banksticks sind sehr stabil und man kann sie in der Höhe verstellen.

 

 

 

und da hat der Holger eine Forelle am Haken

schnell wurde der Fisch gelandet 

 

und waidmännisch versorgt

 

 

Kurz darauf - Fisch - ich hatte auch einen

 

Berkley Trout Bait Natural Scent Crustacea Glitter 
Das ist ein schwimmender Teig und Naturköderaroma in einem.
Man braucht gar nicht viel.

Krustentiere Aroma

und schwupp hatte der Holger noch eine

 

 

 

 

ein wirklich schöner großer See

die Ausenanlage

Waller Stube

Frikadellenbrötchen 3,50 Euro ist auch im Rahmen

 

 

Fisch - der Karl hat einen

 

 

 

 

Die ganze linke Seeseite war für uns reserviert - wir waren auch mit 20 Leuten da.

Schon mal Würstchen

 

 

 

Große Ausstattung dabei

der Mann war vorbereitet

 

mit 4 Fischen - hat das sich auch gelohnt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auftriebskugeln aus Styropor

 

 

 

 

Ein Angler hat alle übertroffen - mit 11 Fischen  war das der Tagesrekord.
Der hatte aber auch eine spezielle Ecke - da war sonst niemand -
zusammen hatten wir aber auch über 30 Fische.

Ein schöner Angeltag am Stausee in Obersteinebach beim Schorsch Caspari hat
uns allen viel Spaß gemacht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen