Brasse im Ofen

Brasse klassisch

Geschrieben von Administrator

 

  Brasse - klassisch

 

Den Fisch zu Hause noch einmal richtig säubern

 

 

Würzen mit Pfeffer, Salz - Ingwer, gemahlenen Senfkörnern, Rosmarin und Knoblauch.

 

 

Der Fisch wurde mit den Gewürzen eingerieben -  Knoblauch, Rosmarin und Petersilie in den Bauch

Dann auf jeder Seite zwei Schnitte - da wo der Fisch dick ist und dann Zitrone, Tomate und die restliche Petersilie dazu.

 

 

Alles gut in Alufolie einwickeln

 

 

 und ab in den vorgeheizten Backofen Umluft bei 200 °

 

 

Nach 30 Minuten - die Alufolie öffnen  und die Brasse noch mal 15 Minuten bei 160° garen lassen.

 

 

Bon Appetito

Dazu Kartoffelspalten mit Rosmarin und einen frischen Salat.

 

 

Gegrillt schmeckt sie auch sehr gut, weil sie dann durch die Röstaromen sehr knusprig wird.

 

 

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.