Jahreshauptversammlung 2018

Geschrieben von Administrator

 

   Jahreshauptversammlung



Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Rainer Schmalz, ehrten wir die Toten des Vereins,
besonders den langjährigen Vorsitzenden und Ehrenmitglied  Richard Klein, der am 30.12.2017 verstarb.
Nach der Gedenkminute konnte der Vorsitzende  auf ein erfolgreiches Angeljahr zurückblicken.
Der Mitgliederstand ist konstant und das Vereinsleben rege.
Neben dem  gemeinschaftlichen Angeln gab es zahlreiche Veranstaltungen,
wie das Forellenangeln, Angeln am Kuhschwanzweiher in Waldsolms und das Genossenschaftsangeln in Laurenburg.
Die  Arbeits- und Umwelteinsätze wurden dank vieler Helfer gut durchgeführt, ebenso das Event am 1. Mai.
Dem gab es  nichts hinzuzufügen.



In seinem Jahresbericht gab der stellvertretende Gewässerwart Dirk Loos in Vertretung von Frak Ohl
der Hauptversammlung einen Überblick über die Besatzmaßnahmen.
Im Vorjahr wurde die Lahn mit 2000  Hechten und den   Aale im  Zuge der Genossenschaft  besetzt.
Für 2018 ist auch wieder ein Besatz von 2000 Hechten geplant.
Außerdem noch 200 Zander, 200 Schleien jeweils zwischen 20 und 25 cm.
sowie 100 kg Brassen mit 1,5 - 3 kg und 100 kg Karpfen mit 2,5 - 3 kg
Fangliste für 2017 - 23 Welse, 13 Hechte, 44 Barsche, 2 Karpfen.
Aus einer defekten Biogasanlage in Weilmünster sind mehrere hunderttausend Liter Gülle
in den angrenzenden Bleidenbach und von dort in Weil und Lahn geflossen.
Dadurch hatte auch bei uns die Lahn schlechtere Werte - zum Glück nur kurz -
durch den vielen Regen und die Strömung konnte sie sich schnell erholen.

 

Sehr ausführlich und genau, brachte   Björn Schmalz  in  Vertretung von Arno Fuchs den Kassenbericht zu Gehör 
und verwies darauf, dass der Verein im finanziellen Bereich gut aufgestellt ist.
Die turnusgemäße Kassenprüfung, durchgeführt von Ulrich Schmidt und Daniel Liedtke, ergab keine Beanstandung,
hier wurde sehr sorgfältig und akkurat Buch geführt.
Die Entlastung der Vorstandschaft sowie des Kassierers, erfolgte einstimmig.


Turnusgemäß waren auch Neuwahlen fällig. 
Der 1. Vorsitzende Rainer Schmalz, der 2.  Vorsitzende Axel Ohl,  der Schriftführer Michael Doß,
Gewässerwart Frank Ohl und Hüttenwart  Torsten Bill wurden im Amt bestätigt.
Der stellvertretende Kassierer und Jugendwart Björn Schmalz,
der stellvertretende Gewässerwart Dirk Loos wurden ebenso wiedergewählt.
Neu besetzt werden musste durch das Ausscheiden des Kassierers Arno Fuchs der Posten des Kassierers,
sowie der des stellvertretenden Schriftführers.
Da wurden Holger Schönborn als Kassierer und Arno Fuchs als stellvertretender Schriftführer ins neue Amt gewählt. 
Neue Kassenprüfer wurden Sabrina Lützenkirchen und Daniel Liedke, als Vertreter Jörg Haberländer.

 

 

 

Mit großer Mehrheit wurde die Veranstaltung am 1. Mai an der Vereinshütte gestrichen,
da der Aufwand in keinem Verhältnis zum Ertrag steht.
Dafür will man eventuell am Ortsfest in Altendiez teilnehmen.

 


Die meisten Ehrungen wurden ja schon auf der Jahresabschlussfeier vorgenommen
- die Welsprämie stand noch aus und sie ging an Karl Grün.

 

A

Für das Auswärtsangeln im Juli wurden Vorschläge gemacht - Laacher See, Hahner See und Herthasee.
Das Genossenschaftsangeln findet in diesem Jahr in Kalkofen statt - Termin steht noch nicht fest.

Der Vorstand frisch gewählt - von links - Holger  Schönborn (Kassierer), Michael Doß (Schriftführer),
Thorsten Bill (Hüttenwart), Rainer Schmalz (1. Vorsitzender), Björn Schmalz (stellvertretender Kassenwart und Jugendwart),
Axel Ohl (2. Vorsitzender), Dirk Loos (stellvertretender Gewässerwart)

 

Petri Heil
Michael Schröder

 

 

 

 

 

 

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen