Nachtangeln

Geschrieben von Administrator
Nachtangeln


Nachtangeln

Es war wieder soweit - im Kalender stand Nachtangeln. 
Also alles gepackt - und los ging es. Erst Maden und Tauwürmer besorgt
und zur Lahn gefahren.

Um 16:30 Uhr angekommen und schnell das  Auto geparkt und  den Platz reserviert.

 

Viel sind schon da. Dieses Jahr sollte es doch klappen, nachdem Hochwasser letztes Jahr.

 


Nette Gespräche fanden statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Pünktlich um 16:30 Uhr wurde von Thorsten und Michael der Aschenbraten und frisches Baguette 
gebracht. 

 

 

 

In gemütlicher Runde wurde gespeist.

 

 

 

 

 

 

Buon Appetito!

 

f

 

Wohnzimmer, Esszimmer,  Küche, Bad alles aufgebaut.

 

 

 

 

 

 

Angelstudie über Ringo - von dem ich viel lernen durfte - Vielen Dank dafür.

 

 

 

 

 

 

 

Meine Angeln Feeder-Angel und Stipp-Rute

 

 

Meine Ablage - sie bewährt sich gut.

 

 

 

 

 

 

Ringo hat ein Wels gefangen

 

 

 

 

 

 

 

 

 


So gegen 3 Uhr ging es dann schlafen.

Good Morning Lahn - wer wacht schon mit so einem Ausblick auf.

 

 

Mein Lager - Super geschlafen bis 9:30 Uhr

 

 

Männerfühstück!

 

 

 

 

 

 

Ich habe auch noch ein Wels gefangen -

Ringos und meine Ausbeute

 

 

Jeweils 30 cm

 

 

In der Größe sollen sie sehr gut schmecken -

Vorteil: keine Gräten und keine Schuppen

 

 

Hier kann man gut die kleinen Augen und die Barteln sehen.

 

 

 

 

 

Letzte Woche hat Thorsten mit seinem Bruder einen großen Karpfen im Herthasee gefangen.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen